Massenalarmierung

Push-Benachrichtigung bei einer Massenalarmierung

Szenarien professionell meistern

Ob kritische Ereignisse, die einen Firmenstandort betreffen oder aber Vorkommnisse, die eine gesamte Stadt erschüttern – in diesen Fällen bedarf es eines gut geplanten Alarm- und Krisenmanagements zur Massenalarmierung sämtlicher Betroffener. Schnell reagieren mit einer zuverlässigen Plattform, welche sich individuell und flexibel an die jeweiligen Bedürfnisse anpasst, um somit die Betroffenen vor größeren Schäden zu bewahren – dafür wurde Serinus entwickelt.

Die Smart-Event-Communication-Plattform von Serinus unterstützt Unternehmen und öffentliche Organisationen dabei, wichtige Akteure oder Gruppen über die gängigen Kommunikationskanäle und unter Berücksichtigung der Geodaten zu informieren, Notfallkonferenzen einzuberufen sowie Notfallmaßnahmen einzuleiten. Das geschieht zuverlässig und einfach per Knopfdruck oder über die Serinus Mobile App. Sekundenschnell können somit relevante Informationen auch an große Menschenmengen verteilt werden.

Einsatzgebiete für Massenalarmierung

null

MANV-Alarmierung

null

Werksunfall

null

Amok und Terror

null

Unwetter & Naturkatastrophen

null

Cyberattacke

null

Reisewarnung

null

Bevölkerungsalarm

null

Bombendrohung

Alarmieren Sie in kritischen Situationen eine große Anzahl von Personen.

    null

    Smarter Algorithmus für zielgerichtete Alarmierung

    Die Alarmlogik ist so konzipiert, dass Sie schnell und lageabhängig die entsprechende Anzahl an Personen oder Einsatzkräften auf Basis von Abteilungen, Funktionen oder Qualifikationen informiert. Unter Berücksichtigung des gewählten Szenarios werden automatisch die passenden Kommunikationskanäle und Eskalationen je Mitarbeiter ausgewählt.

    null

    Alarmierung über alle Kanäle

    Die Massenalarmierung kann parallel oder sequenziell über alle verfügbaren Kommunikationskanäle erfolgen. Dies umfasst die Benachrichtigung per Sprachanruf, Mobile App, SMS oder E-Mail. Die gewünschten Kommunikationskanäle können je Szenario und Priorität individuell, team- oder alarmbezogen definiert werden. Über alle Wege können die alarmierten Personen Rückmeldungen geben.

    null

    Performant und Hochverfügbar

    Im Ernstfall zählt jede Sekunde, deshalb ist unsere Lösung als geo-redundante Clusterplattform auf Hochleistungsfähigkeit ausgelegt. Dies erlaubt es Ihnen, innerhalb einer Minute bis zu 250.000 Personen über verschiedene Kommunikationskanäle zu erreichen. Redundante Netz- und Provideranbindungen sowie mehrere georedundante Rechenzentren sorgen für die Hochverfügbarkeit der gesamten Lösung.

    null

    Sicherheit und DSGVO-konformer Datenschutz

    Bei sensiblen Themen wie Daten und Sicherheit können Sie sich keine Risiken leisten. Zahlreiche unabhängige Tests und Audits beweisen – die Serinus Cloud-Plattform wird diesbezüglich den höchsten Ansprüchen gerecht, egal ob die sichere Verschlüsselung Ihrer Daten oder die strenge Einhaltung der Datensicherheit nach europäischer Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO).

    null

    Behalten Sie den Überblick

    Sämtliche Rückmeldungen und Status-Informationen werden Ihnen per Webbrowser oder mobil auf dem Smartphone in Echtzeit visualisiert. Lassen Sie sich eine Übersicht mit positiven, negativen und offenen Rückmeldungen darstellen. Somit behalten Sie in Echtzeit den Status Ihrer Massenalarmierung und die Verfügbarkeit Ihrer Einsatzkräfte im Überblick.

    null

    Situationsbezogen nachalarmieren

    Die Einsatzlage kann sich jederzeit ändern. Serinus hilft Ihnen dabei auf aktuelle Entwicklungen schnell zu reagieren. Unser Messenger erlaubt es Ihnen, Mitarbeiter mit entsprechender Qualifikation jederzeit dynamisch nachzualarmieren. Weiterhin bildet das System auf Basis der Quittierung aus einem Erstalarm reflexive Gruppen mit positiver oder fehlender Rückmeldung. Diese Gruppen können für weitere Alarmierungen verwendet werden.

    null

    Datenhaltung einfach gemacht

    Serinus bereitet Sie auf den Worst Case vor. Erstellen Sie unkompliziert komplexe Alarmszenarien für Ernstfälle und Testalarme. Zudem unterstützt Sie Serinus dabei, Krisenkontaktdaten zu aktualisieren. Sie können auch per Mandantenfähigkeit von Abteilungen, Teams oder Mitarbeitern eigenständig gepflegt werden. Auf Wunsch übernimmt Serinus die Erinnerungsfunktion zur Datenaktualisierung. Auch der Import aus übergeordneten Datenbanken kann in wenigen Klicks eingerichtet werden.

    null

    Geo-basierte Alarmierung

    In vielen kritischen Situationen bewährt sich die orts-basierte Alarmierung derjenigen Personen und Einsatzkräfte, die sich in unmittelbarer Nähe zur verunfallten Person/zum Krisenherd befinden. Über die Serinus Mobile App kann im Notfall eine Lokalisierung der Person erfolgen. Neben einer Lokalisierung mittels GPS steht für eine Inhouse-Alarmierung auch die Feinlokalisierung mittels BLE Beacon zur Verfügung. Anstatt alle hinterlegten Personen zu alarmieren, werden so nur die tatsächlich betroffenen Personen und Einsatzkräfte benachrichtigt.

    Optimiert für die MANV-Alarmierung

    Ein entgleister Zug, ein Bombenattentat, ein großer Massenunfall auf der Autobahn – MANV-Fälle bzw. Massenanfälle von Verletzten sind für Rettungskräfte, Krankenhäuser und Ersthelfer eine medizinische und organisatorische Herausforderung.
    Mit Serinus behalten Sie dabei immer den Überblick. Die Alarm- und Krisenkommunikationsplattform unterstützt Sie, schnell und effizient Rettungsmaßnahmen einzuleiten sowie Einsatzkräfte zu alarmieren und koordinieren. Dank Ihrer Vorbereitung alarmiert Serinus situationsbezogen und zielgerichtet die entsprechende Anzahl an Einsatzkräften mit entsprechender Qualifikation. Unser Alarm-Algorithmus sorgt dafür weder zu viele, noch zu wenige Kräfte zu mobilisieren.

    MANV Aarmierung mit Serinus als Schnittstelle
    Serinus-Dashboard für den Massenalarm

    Erhalten Sie in einer Live-Demo eine Produkteinführung durch unsere Consultants.

    Übersicht Funktionen Massenalarmierung

    Webportal
    Die Auslösung kann direkt mittels Quickstart erfolgen. Alternativ können die Alarmmeldungen und Alarmempfänger individuell angepasst werden.
    Telefon
    Mittels Schnellstartfunktion kann ein Alarm direkt ausgelöst werden. Lageabhängig kann eine Nachricht aufgesprochen werden. Mittels PIN und WhiteList lassen sich Berechtigungen zur Auslösung vergeben.
    Smartphone & PC Client
    Die Alarmauslösung kann mittels Quickstart erfolgen. Alternativ hierzu ist es möglich die Alarmmeldung zu editieren und entsprechende Anhänge beizufügen.
    Taster & 3rd Party System
    Durch das Drücken eines Notfalltasters kann ein Alarm ausgelöst werden. Ferner lässt sich ein Alarm automatisch über ein Subsystem starten.
    Alarmierungsmedien
    • Sprachanruf
    • SMS
    • Mobile App
    • PC Client
    • E-Mail
    • Fax
    Alarmierungsarten
    • Parallel: alle Teilnehmer werden gleichzeitig alarmiert
    • Performance: Einstellung der gleichzeitigen Sprachkanäle
    • Mass Notification: parallele Alarmierung mit Berücksichtigung der individuellen Geräterangfolge
    Bidirektionale Benachrichtigung
    • Individuelle Benachrichtigung
    • Gruppenbezogene Alarmierung
    • Abteilungsbezogene Informationsverteilung
    • Skill-basierte Alarmierung
    • Orts-basierte Benachrichtigung
    Quittierung
    • Positive Quittierung
    • Negative Quittierung
    • PIN-bezogen
    • Eingabe der Reaktionszeit/Ankunftszeit
    Eskalation
    • Einfache Eskalation
    • Skill-basierte Eskalation
    • Endgerätebezogene Eskalation
    • Eskalation auf weitere Gruppen
    • Start eines eigenen Eskalationsalarms
    Administration
    • Prozessorientierte Alarmkonfiguration
    • Benutzer-, Rollen- und Rechtemanagement
    • Automatische Change-Logs
    • Sprachen: Deutsch, Englisch, Französisch, Italienisch, Portugiesisch
    Reports und Statistiken
    • Live Monitor Alarmierung Web und App
    • Automatisches Versenden von Zwischen- und Endberichten
    • Statistische Auswertung von Alarmen
    Austausch im Team
    • Chat-Funktion für Web und App
    • Inbound- und Outbound-Telefonkonferenzen
    • Verteilen von Notfalldokumenten und Krisenplänen
    Betrieb
    • Support 24/7
    • Gesamte Datenübertragung verschlüsselt (TLS und SSL)
    • Hosting in hochsicheren, deutschen Twin-Core-Rechenzentren (ISO/IEC 27001, ISO27002 und TrustedCloud)

    FAQ

    Wie wird Serinus SaaS lizenziert?

    Die Lizenzierung erfolgt aufgrund der Anzahl der Alarmierungsnutzer. Die Anzahl der Alarme, Gruppen, Kalender, Qualifikationen etc. wird nicht berechnet.

    Welche Browser sind für Serinus freigegeben?

    Für einen reibungslosen Einsatz von Serinus empfehlen wir die Browser Google Chrome, Mozilla Firefox oder MS Edge.

    Wie wird Serinus mit Drittsystemen verbunden?

    Die Cloud-Lösung bietet umfangreiche REST-API Schnittstellen an. Hiermit können Teilnehmer, Gruppen und Alarme administriert werden. Über einen Connector (Seamless oder Alarm-Mediagateway) ist es möglich, eine schnelle AD/LDAP Anbindung umzusetzen oder vorhandene Subsysteme anzubinden.

    Gibt es Best Practise Beispiele für die MANV-Alarmierung?

    Gerne unterstützen wir Sie bei der Planung Ihrer MANV-Alarmierung. Dank unser Zusammenarbeit mit der Deutschen Arbeitsgemeinschaft Krankenhaus-Einsatzplanung (DAKEP) verfügen wir über das entsprechende Know-How und stellen Ihnen Alarmierungsvorlagen zur Verfügung.

    Erstellt das System Bewegungsprofile für die geo-basierte Alarmierung?

    Nein, es wird immer nur der aktuelle Standort verschlüsselt gespeichert. Dieser wird permanent überschrieben.

    Wie lange dauert es, um 1.000 Teilnehmer mittels Sprachanruf zu alarmieren?

    Die Alarmierung inklusive des Abspielens der Alarmmeldung und der Quittierung dauert bei 1.000 Teilnehmer ca. 45 Sekunden.

    Besteht die Möglichkeit, Kontakt mit Referenzkunden aufzunehmen?

    Serinus wird bei Unikliniken und großen Klinikketten für die MANV-Alarmierung eingesetzt. Gerne vermitteln wir Ihnen einen Kontakt zu den jeweiligen Ansprechpartnern.

    14 Tage Demozugang